Teilnehmer 2010

30. Oktober 2009

So langsam…

…füllt sich unsere Startliste der in diesem Jahr teilnehmenden Fahrzeuge und Teams. Die Startnummern wurden noch nicht vergeben und eine Feineinteilung der Klassen wird erst nach Nennungsschluss erfolgen. Zunächst sind die Fahrzeuge nach FIVA-Klassifizierung aufgeführt. Die Liste ist also noch nicht vollständig und wird hoffentlich noch etwas weiter wachsen.

Stand: 24. Mai 2010
Der offizielle Nennungsschluss ist zwar vorbei, aber es geht noch ´was: Wir bitten weiterhin um zügige Hereingabe der Nachnennungen – bitte immer mit druckfähigem Foto (1 MB und größer)! Wir haben mit der Druckerei des Programmhefts und den Hotels verhandelt, um auch Nachzüglern weiterhin Chancen offen zu halten.

1. Veteranen (Baujahre 1905 – 1918)
noch keine Nennung
(Kommentar vom Blogger: Hallo?! Wir haben den perfekten Trailer-Parkplatz auf dem Gelände der Deutschen Messe und trotz einiger Höhenzüge, geht es doch in weiten Teilen durch recht flaches Land. Das ist doch auch mal mit einem Wagen der Messing-Ära zu schaffen!)

2. Vintage (Baujahre 1919 – 1930)

Hanomag Kommissbrot von 1927

Team Hannover
Steffen Pisoni und Reinhard Koch, Mannheim/ Deutschland
Hanomag Typ 2/10 Kommissbrot Cabrio von 1927. Einzylindermotor, 502 cm³, 10 PS und 60 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Ford A von 1929

Detlef und Heide-Lore Zeidler, Jerrishoe/ Deutschland
Ford A Phaeton von 1929, Vierzylindermotor mit 3236 cm³ Hubraum, 40 PS für 90 km/h Spitze.

3. Post Vintage (1931 – 1945)

Horch 750 B von 1936

Regina Haase und Jochen Heinold, Claudia Kloschade und Sven Lückel, Kellenhusen, Bochum/ Deutschland
Horch 750 B offener Tourenwagen von 1936, Achtzylinder-Reihenmotor mit 4517 cm³, 90 PS für 120 km/h Spitze

Buick Special Eight von 1938

Brigitte und Peer Thieme, Nordhorn/ Deutschland
Buick Special Eight von 1938, Reihenachtzylindermotor mit 4066 cm³, 107 PS für 120 km/h Spitze

Hanomag Sturm Gläser Cabriolet von 1939

Ing. Peter Petschina, Mag. Barbara Petschina, Dr. Karl Mezera, Wien/ Österreich
Hanomag Sturm Gläser-Cabriolet von 1939, Sechszylindermotor mit 2241 cm³, 55 PS für etwa 120 km/h Höchstgeschwindigkeit

4. Post 1945 (1946 – 1977)

Jaguar Mk V DHC von 1950

Lorenz Imhof und Rolf Hürzeler, Münchenstein/ Schweiz
Jaguar Mk V Drop Head Coupé von 1950, Sechszylinder mit 3485 cm³ Hubraum, 125 PS für 150 km/h Spitze.

Jaguar XK 120 Open Tourer Sports von 1951

Heinrich-Peter Ruth, Braunschweig/ Deutschland
Jaguar XK 120 Open Tourer Sports (OTS) von 1951, Sechszylindermotor mit 3417 cm³, 160 PS für 190 km/h Spitze.

Opel Kapitän von 1953

Inga und Eckhart Bartels, Ronnenberg/ Deutschland
Opel Kapitän von 1953, Sechszylindermotor mit 2,5 Litern Hubraum, 58 PS für 130 km/h Spitze

Mercedes-Benz 300 von 1952

Karoline und Frank Westerhorstmann-Bachhausen, Düsseldorf/ Deutschland
Mercedes-Benz 300 von 1952, W 186 II, Sechszylinder-Reihenmotor mit 2996 cm³ Hubraum, 115 PS für 160 km/h Spitze

Porsche 356 A Speedster 1600 Super von 1956

Anne Geuting und Matthias Löhr, Bocholt/ Deutschland
Porsche 356 A Speedster 1600 Super von 1956, Vierzlindermotor mit 1571 cm³, 75 PS für 175 km/h Spitze

Jaguar XK 140 DHC von 1956

Wilhelm Wagner und Herbert Zeller, Neusäss/ Deutschland
Jaguar XK 140 DHC von 1956, Sechszylindermotor mit 3,8 Litern Hubraum, 220 PS für über 200 km/h Höchstgeschwindigkeit

BMW 501 V8 Cabriolet von 1956

Dietmar Millhoff und Ulla Lazer, Hagen/ Deutschland
BMW 501 V8 Cabriolet von 1956, Achtzylindermotor mit 2,6 Litern Hubraum, 100 PS für 165 km/h Höchstgeschwindigkeit

Mercedes 300 d von 1958

Hans Middelberg und Jürgen Grolmann, Rye, New York/ USA
Mercedes 300 d von 1958, W 189, „Adenauer“, Sechszylindermotor mit 2996 cm³, 160 PS für 160 km/h Spitze.

Triumph TR 3 von 1959

Dr. Axel Valet und Martin Botz, Shanghai/ China
Triumph TR 3 A von 1959, Vierzlindermotor mit 1991 cm³, 100 PS für 180 km/h Spitze

Setra S9 von 1959

Team Kässbohrer Setra
Udo Sürig und Werner Maier, Neu-Ulm/ Deutschland
Setra S9 von 1959, Sechszylindermotor mit 6130 cm³ Hubraum, 125 PS für 92 km/h Höchstgeschwindigkeit

Opel Blitz Panoramabus von 1959

Corin und Theo Sweegers, Tilburg/ Niederlande
Opel Blitz Panoramabus von 1959, Sechszylindermotor mit 2,6 Litern Hubraum, 70 PS für 90 km/h Höchstgeschwindigkeit

MG A von 1960

Friedel Steffens und Hans Baum, Stolberg/ Deutschland
MG A von 1960, Vierzylindermotor mit 1,6 Litern Hubraum, 75 PS für 160 km/h Spitze

Mercedes-Benz 190 SL von 1961

Senator e.h. Karsten Höhns und Martina Köster, Hannover/ Deutschland
Mercedes-BVenz 190 SL von 1961, Vierzylinder-Reihenmotor mit 1897 cm³, 105 PS für 175 km/h Spitze

Porsche 356 B T6 von 1962

Ralf Gerdes und Gabriele Kottenbach, Köln/ Deutschland
Porsche 356 B T6 von 1962, Vierzylindermotor mit 1,6 Litern Hubraum, 60 PS für bis zu 160 km/h

Jaguar Mk II 3.8 von 1963

Albrecht Baer und Hanna Baer, Wolfsburg/ Deutschland
Jaguar Mk II 3,8 L von 1963, Sechszylindermotor mit 3780 cm³, 220 PS für 190 km/h Höchstgeschwindigkeit

Porsche 356 B T6 von 1963

Rolf Dopheide und Klaus Ontrup, Steinhagen/ Deutschland
Porsche 356 b T6 von 1963, Vierzylinder-Boxermotor mit 1,5 Litern Hubraum, 60 PS für 160 km/h Spitze

Porsche 356 Baujahr 1962 vom TUIfly-Team

Team TUIfly
Dr. Jost Horejschi und Moritz Horejschi, Celle/ Deutschland
Porsche 356 von 1962, Vierzylinder-Boxermotor mit 1,6 Litern Hubraum, 60 PS für 160 km/h Spitze

Daimler V8 Saloon von 1965

Klaus Rauschen und Gisela Rauschen, Osnabrück/ Deutschland
Daimler V8 Saloon von 1965, Achtzylindermotor mit 2530 cm³, 120 PS für 180 km/h Spitze

Wartburg 312 Cabrio

Wartburg 312 Cabrio von 1965

Lothar Rückert und Ulrich Imhof, Klinga/ Deutschland
Wartburg 312 Cabrio, Typ HT 300, von 1965, Dreizylinder-Zweitaktmotor mit 993 cm³, 50 PS für 120 km/h Spitzentempo

Mercedes-Benz 230 SL von 1966

Sigrid und Michael Heck, Schwerin/ Deutschland
Mercedes-Benz 230 SL von 1966, Sechszlinder-Reihenmotor mit 2,3 Litern Hubraum, 150 PS für 200 km/h Spitze

Ford Mustang von 1967

Dr. Tom Jordan und Bernd Jordan, Bad Bramstedt/ Deutschland
Ford Mustang von 1967, Achtzylindermotor mit 6,4 Litern Hubraum, 320 PS für 200 km/h Höchstgeschwindigkeit

Alfa Romeo Spider Duetto von 1968

Hugo Westerkamp und Bernd Hoburg, Sehnde/ Deutschland
Alfa Romeo Spider Duetto von 1968, Vierzylindermotor mit 1,6 Litern Hubraum, 109 PS für 195 km/h Höchstgeschwindigkeit (abgebildetes Fahrzeug ist ähnlich)

Triumph Spitfire Mk 3 von 1968

Bedriska und Deborah Wagner, Uster/ Schweiz
Triumph Spitfire Mk 3 von 1969 , Vierzylindermotor mit 1350 cm³, 75 PS für 150 km/h Spitze

Triumph TR 250 von 1968

Katia Grosjean, Braunschweig/ Deutschland
Triumph TR 250 von 1968, Sechszylindermotor mit 2423 cm³, 100 PS für 180 km/h Spitze

Mercedes-Benz 280 SE Cabriolet von 1969

Gerardus Martens und Reinera Martens-Hendriks, Venlo/ Niederlande
Mercedes 280 SE Cabriolet von 1969, Sechszylindermotor mit 2,8 Litern Hubraum, 160 PS für 185 km/h Spitze

Porsche 911 T von 1970

Uwe Kermer und Reiner Schulz, Hemmingen/ Deutschland
Porsche 911 T von 1970, Sechszylinder-Boxermotor mit 2,2 Litern Hubraum, 125 PS für 205 km/h Spitze

Porsche 911 S targa von 1970

Ann-Kathrin Löhr und Beifahrer, Bocholt/ Deutschland
Porsche 911 S Targa von 1970, Sechszylindermotor mit 2311 cm³, 180 PS für 225 km/h Höchstgeschwindigkeit

Audi 100 LS von 1970

Audi 100 LS von 1970

Arnulf, Ursel und Hannes Paul Oeser, Spornitz/ Deutschland
Audi 100 LS von 1970, Vierzylindermotor mit 1749 cm³, 100 PS für 180 km/h Spitze

Volkswagen 1302 LS Cabrio von 1971

Nicola Löhr und Beifahrer, Bocholt/ Deutschland
Volkswagen 1302 LS Cabrio von 1971, Vierzylinder-Boxermotor mit 1585 cm³, 50 PS für 130 km/h Spitze

Mercedes-Benz 300 SEL 3.5 von 1971

Team Lebenshilfe Gießen
Reinhard Schade und Beifahrer, Gießen/ Deutschland
Mercedes-Benz 300 SEL 3.5 von 1971, Sechszylindermotor mit 3459 cm³, 200 PS für 205 km/h Spitze

Opel Kadett B Rallye von 1971

Kurt Vollmers und Tochter, Essen/ Deutschland
Opel Kadett B Rallye von 1971, Vierzylindermotor mit 1,2 Litern Hubraum, 60 PS für 143 km/h Spitze

Porsche 914 von 1972

Dominik und Jasmin Rischewski, Solingen/ Deutschland
Porsche 914 von 1972, Vierzylindermotor mit 1,7 Litern Hubraum, 80 PS für 177 km/h Spitze

Volkswagen Karmann-Ghia von 1973

Christiane und Günter Knaupmeier, Oldenburg/ Deutschland
Volkswagen Karmann-Ghia Cabrio, Typ 14 von 1973, Vierzylindermotor mit 1584 cm³, 50 PS für 130 km/h Spitze

Porsche 911 Targa von 1974

Leon Reijnders und Har van der Borgh, Posterholt/ Holland
Porsche 911 SC Targa von 1974, Sechszylinder-Boxermotor mit 3164 cm³ und 231 PS für 250 km/h Spitze

Mercedes-Benz 500 SLC

Mercedes-Benz 500 SLC von 1975

Josef Bohnen und Karl-Heinz Jacob, Swisttal/ Deutschland
Mercedes-Benz 500 SLC von 1975, Achtzylinder-Reihenmotor mit 4990 cm³ Hubraum und 240 PS für 240 km/h Höchstgeschwindigkeit

5. Motorräder (1919 – 1945)
Teilnahmegebühr 2600 Euro, 8 Tage Hotel, Vollverpflegung, Gepäckservice,

BMW R 17 von 1935

Werner Kulbach, Elz/ Deutschland
BMW R 17 von 1935, Zweizylinder-Boxermotor mit 750 cm³, 33 PS für 140 km/h Spitze

6. Motorräder (1946 – 1980)

BMW R45 von 1979

Erhard Lücking, Schöffengrund/ Deutschland
BMW R45 von 1979, Zweizylinder-Boxermotor mit 400 cm³ Hubraum, 27 PS für 140 km/h Höchstgeschwindigkeit

7. Youngtimer (1977 – 1995)

Volkswagen 1303 Cabrio von 1979

Hermann-Josef Arentz, Köln/ Deutschland
Volkswagen 1303 Cabriolet von 1979, Vierzylinder-Boxermotor mit 1570 cm³, 50 PS für 130 km/h Spitze

Panther Kallista von 1982

Ton Stoffelen und Heike Gutmann, Maria Hoop/ Niederlande
Panther Kallista von 1982, Sechszylindermotor mit 2,8 Litern Hubraum, 150 PS für 190 km/h Höchstgeschwindigkeit

Porsche 928 von 1982

Team FSP Fahrzeug Sicherheitsprüfung
Lothar Reinhardt und Walter Schwarz, Neustadt/ Deutschland
Porsche 928 von 1982, Achtzylindermotor mit 4474 cm³ Hubraum, 240 PS für 225 km/h Spitze

Alfa Romeo Spider Fastback von 1993 (ähnlich)

ACV-Presse-Team
Reinhold Klama und Beifahrer, Bremen u. Köln/ Deutschland
Alfa Romeo Spider 2,0 von 1993, Vierzylindermotor mit 1962 cm³, 120 PS für 190 km/h Spitze

Morgan Plus 8 von 2004

Klaus D. Blasche und Bernd Fischer, Taunusstein/ Deutschland
Morgan Plus 8 von 2004, Achtzylindermotor mit 3948 cm³, 190 PS für 201 km/h Spitze

Neueste VideosMehr Videos »