Vorschau Retro Classics Stuttgart

17. Februar 2020

Volles Programm bei der Stuttgarter Retro Classics. Neben den sicher wieder gut gefüllten Hallen hebt der Veranstalter unter anderem folgende Ereignisse besonders hervor: In der „Italien-Halle“ (Halle 7) können die Besucher der RETRO CLASSICS® STUTTGART erneut auf eine Reise in den sonnigen Süden gehen. Der Ausstellungsschwerpunkt liegt natürlich auf der italienischen Fahrkultur. Dreh- und Angelpunkt der Halle ist die erfolgreiche Schau „Passione Italiana“ unter Schirmherrschaft des Italienischen Kulturinstituts, die einen lebhaften Querschnitt durch die Produktpalette „Made in Italy“ bietet. Dazu gehören nicht nur Automobile, Automobilia, Restaurationen oder Karosserien, sondern auch „italienische Handwerkskunst, Modeaccessoires, Essen, Weine und typische Produkte“ – so der Veranstalter Vision Up aus Modena, dem pulsierenden Herzen der Region Emilia-Romagna, welche als Wiege des italienischen Automobilbaus gilt.

….

Italien und Alfa Romeo stehen bei der Retro Classics Stuttgart im Focus. Foto: Retro Classics

Neben eindrucksvollen Club- und Händlerpräsentationen klassischer italienischer Fahrzeugmarken, einem Auftritt des Technik Museums Sinsheim sowie einer neu eingerichteten Zusatzfläche für Fahrzeuge der Sparte NEO CLASSICS® hält die Italien-Reise auf der RETRO CLASSICS® STUTTGART noch ein ganz besonderes Highlight bereit: Im Rahmen der Alfa-Romeo-Sonderschau von Brunold Automobile ist unter anderem der legendäre „Aerospider“ zu sehen, das erste Supercar der Automobilgeschichte. Mit seiner Stromlinien-Karosserie, einem Zweikreis-Bremssystem und einer hydraulisch betätigten Kupplung war der Ende 1937 fertiggestellte Wagen seiner Zeit weit voraus.

Spannung und Vorfreude für die Fans von Classic Cars: Gemeinsam mit Rallye-Legende Walter Röhrl enthüllt Recaro Automotive Seating am 27. Februar 2020 um 14 Uhr auf der Retro Classics in Stuttgart eine neue Produktlinie. In Halle 1, Stand 1A52.2 feiert der weltweit führende Hersteller von Performance-Autositzen mit den Besuchern der Messe für Fahrkultur eine Dreifach-Premiere: Liebhaber, Sammler und Fahrer von Classic Cars dürfen sich auf neue Originale von Recaro freuen – und damit auf unvergleichlichen Komfort, exzellente Ergonomie und ein sportliches Sitzerlebnis im exklusiven Recaro Design.

Neu Sitze für alte Autos – Spezialist Recaro stellt eine Neuheit vor in Stuttgart. Foto: Retro Classics

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die RETRO CLASSICS® 2020 und sparen Sie bares Geld! Denn im Online-Vorverkauf sind die Tickets 2 Euro günstiger. Der Preis für eine Tageskarte im Vorverkauf beträgt 20 Euro (ermäßigt 15,-), eine 2-Tageskarte erhalten Sie für 30 Euro. Für Familien bieten wir wieder die Familientageskarte an, mit der bis zu zwei Erwachsene und deren zur Familie gehörende Kinder Zutritt haben. Die Familientageskarte gibt es für 42 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »