50 Jahre Peugeot 504

18. März 2018

Gleichzeitig wird die Löwenmarke das neueste Modell der 5er-Serie vorstellen: den neuen Peugeot 508.  Unmittelbar nach seiner Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon bringt Peugeot den neuen Peugeot 508, „die konsequente Limousine“, als Deutschlandpremiere nach Essen. Dem Publikum der Techno Classica bietet sich somit die exklusive Möglichkeit, das neue Flaggschiff der Löwenmarke bereits weit vor seiner Markteinführung im Oktober live zu erleben.

Im Foyer des Eingangs West, vor der Halle 3 der Messe Essen, erwarten die Messebesucher der legendäre Peugeot 504 und der neue Peugeot 508 Seite an Seite. Ausgestellt ist die limitierte „First Edition“ des Peugeot 508, die in Essen auch vorreserviert werden kann. Interessierte Besucher haben die Möglichkeit, mittels 3D-Brille virtuell in die Welt des neuen Peugeot 508 einzutauchen. Zahlreiche Designelemente des neuen Spitzenmodells von Peugeot können als Reminiszenz an seinen erfolgreichen Vorgänger interpretiert werden.

Italienisches Design, französischer Charme und überzeugende Qualitäten: Der Peugeot 504 startete vor 50 Jahren und war auch als Coupé, Cabrio und Break sowie Pick-Up am Start. Foto: Peugeot

Kenner der Marke werden sofort die klaren Bezüge beim Design des neuen Peugeot 508 zum Peugeot 504 erkennen: Die drei schräg stehenden, getrennten Rücklichter auf jeder Seite erinnern unverkennbar an die erste Serie der Peugeot 504 Limousine sowie an die später präsentierten Varianten Cabriolet und Coupé. Eine weitere eindeutige Parallelität sind der Löwe im Kühler und die Modellbezeichnung 508 auf der Motorhaube.

Mit einer modernen und neuen, flachen, kompakten Architektur präsentiert sich der neue Peugeot 508 außen mit einem muskulösen, raubtierhaften Design. Innen findet sich die neueste Interpretation des Peugeot i-Cockpit® mit kompaktem Lenkrad, einem großen 10-Zoll-HD-Touchscreen (ab Niveau Allure; bei Niveau Active 8-Zoll-Touchscreen) im Format 8:3 und einem Kombiinstrument mit 12,3 Zoll hochauflösender Digitalanzeige.

Trapezförmige Scheinwerfer und bis zum Heck stimmige Lininien am Peugeot 504. Foto: Peugeot

Alles andere als historisch ist die Vielzahl an Fahrerassistenzsystemen, darunter die im Segment einzigartige Night Vision. Gleiches gilt für die Antriebsaggregate, die sowohl in der modernen Benzin- als auch Dieselvariante (mit SCR-Technologie) alle die Euro 6d-TEMP-Norm erfüllen und CO2-Emissionen „Best in Class“ aufweisen.

Die Messlatte in Sachen Erfolg hat der Peugeot 504 für seinen aktuellen Nachfolger hochgelegt: Mit rund 3,7 Millionen produzierten Exemplaren ist der Peugeot 504 das erfolgreichste Modell der Marke hinter den beiden Kleinwagen Peugeot 205 und Peugeot 206. Der Produktionszeitraum reicht von 1968 bis 2005, Lizenzbauten mit eingerechnet. Berühmt und außerordentlich begehrt in Oldtimerkreisen sind die Schönheiten Peugeot 504 Coupé und Peugeot 504 Cabriolet, seltener zu finden sind gut erhaltene Kombi-Varianten oder der Peugeot 504 Pick-up. Letzteren gab es sogar mit einem abnehmbaren Wohnmobilaufbau.

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »