Genussvolle Oldtimerreisen mit Umbria mia

27. Februar 2018

Das passt perfekt zusammen: Oldtimer und Italien. Dazu die Ursprünglichkeit, die herzlichen Menschen, das fantastische Essen aus der unverschnörkelten Küche, wo „la mamma“ noch am Herd steht. Die exzellenten Weine und Olivenöle. Und last but not least die Naturschönheiten der verschiedenen Regionen.

Genussvoll mit dem Oldie durch italienische landschaften reisen mit Umbria-mia. Foto: Frank Gindler

„Wir entdecken auf unseren road trips schöne Bergdörfer, besondere Orte der „I Borghi più bella d’Italia“ und Cittàslow, Steineichenwälder und Olivenhaine. Wir nehmen die Einzigartigkeit in uns auf – er-fahren, entdecken, schmecken, erleben!

Wir sind für Weinverkostungen bei außergewöhnlichen Winzern zu Gast und nehmen Platz in urigen Trattorien, die es mit der Slow Food-Philosophie halten. Auf kleinen Straßen schlängeln wir uns durch Anbaugebiete des berühmten Orvieto Classico, rollen durch die Weinregion des göttlichen Sagrantino di Montefalco, cruisen zum Brunello di Montalcino oder den Super-Tuscans in der Maremma – zu Weingütern, die architektonischen Wunderwerken gleiche“, so der Anbieter.

Abseits ausgetretener Pfade die italienischen Momente genießen. Foto: Umbria-mia

Natürlich fehlen auch die versteckten automobilen Juwelen nicht, die an zahlreichen Plätzen mit den verschiedenen Touren entdeckt werden. Es wird gefahren durch traumhaft schöne Landschaften in Umbrien, der Toskana, Emilia Romagna – abseits der üblichen Touristenpfade. Und man rollt auch auf den Spuren der Mille Miglia, der Terre di Cannossa oder dem Gran Premio Nuvolari.

Vergessen werden natürlich auch die „must see“-Orte nicht, die die Teilnehmer mit eigenem Guide durchstreifen, man muss also keinem Regenschirm oder einer Zeitung in der „Horde“ folgen. Nur wer Metropolen wie Mailand, Florenz oder Rom bei Umbria-mia sucht, wird nichts dergleichen finden. Dort ist man lieber auf Landpartie zu versteckten Plätzen unterwegs.

Fiat Topolino in Bevagna, Umbrien. Foto: Umbria-mia

Die Domizile sind handverlesen: residieren in außergewöhnlichen Gemäuern – von einem Bett im Weinberg, in einem Castello oder einer Villa, einem Borgo oder Herrensitz – alle in Panoramalage. Eins haben alle Touren gemeinsam: Am Ende einer jeden Tagestour einen Aperitivo am Pool nehmen und mit Gleichgesinnten beim genusshaltigen Abendessen entspannen …

Alle Informationen finden sich auf der Homepage www.umbria-mia.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »