1. Europatreffen historischer Omnibusse am PS.SPEICHER

29. Januar 2018

Vor mehr als drei Jahren eröffnete in Einbeck der PS.SPEICHER, die Erlebnisausstellung zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft der individuellen Mobilität auf Rädern. Mittlerweile ist der PS.SPEICHER als einzigartiges Ausflugsziel in der Oldtimerwelt angekommen. Neben dem Hotel FREIgeist und dem Veranstaltungszentrum PS.Halle wurde im Jahr 2016 auch das PS.Depot Lkw+Bus eröffnet. Seitdem ist Einbeck zunehmend eine erste Adresse für die Freunde historischer Nutzfahrzeuge geworden.

So ähnlich soll es im April am PS.SPEICHER in Einbeck aussehen, wenn das 1. Europtareffen historischer Omnibusse durchgeführt wird. Foto: PS.SPEICHER

Auf Vermittlung des PS.SPEICHER-Fans und Unterstützers Dr. Konrad Auwärter findet vom 20. bis 22. April 2018 erstmals das Europatreffen historischer Omnibusse am PS.SPEICHER statt. Drei Tage lang rollen dann Omnibusse aller Epochen durch Südniedersachsen. Die Organisatoren erwarten rund 100 Fahrzeuge, die am PS.SPEICHER und auf dem angrenzenden Festplatz der Stadt Einbeck bewundert werden können. Die Omnibusse werden im Rahmen der Veranstaltung auch durch die Region fahren.

Die geplante Strecke verläuft wie folgt: Einbeck – Kohnsen – Amelsen – Deitersen – Erichsburg – Mackensen – Merxhausen – Heinade – Deensen – Arholzen – Lobach – Bevern – Allersheim – Kloster Corvey – Die Lüre – Richtung Holzminden/Eschershausen – Negenborn – Kloster Amelungsborn – Stadtoldendorf – Wangelnstedt – Lüthorst – Amelsen – Kohnsen – Einbeck, Kreisel – Altendofer Tor – Schrammstr. – Jahnstr. – PS.SPEICHER

Ab sofort ist eine Anmeldung zu der Veranstaltung möglich. Eine Online-Anmeldemaske ist auf www.ps-speicher.de/omnibustreffen eingerichtet. Dort finden Interessierte auch weitere Informationen zu dem Rahmenprogramm.

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »