Modellfahrzeuge des Jahres gewählt

17. November 2017

Modellauto-Oscars verliehen

Zum 27. Mal hat die Fachzeitschrift MODELL FAHRZEUG aus dem Delius Klasing Verlag in 22 Kategorien die begehrte Aus-zeichnung „Modellfahrzeug des Jahres“ vergeben. Zudem wurden auch die besten Marken der Branche gekürt. Die Hauptdarsteller trafen sich diesmal in Anger, in der Nähe von Bad Reichenhall. Die unvergleichliche Erlebniswelt Hans-Peter Porsche Traumwerk bildete den angemessenen und schillernden Rahmen für das renommierte Branchenevent.

Bei der Preisverleihung selbst standen am Donnerstagvormittag jene Auto-Miniaturen im Mittelpunkt, die von den Leserinnen und Lesern des Magazins MODELL FAHRZEUG zum „Modellfahrzeug des Jahres 2017“ gewählt worden waren. Unter allen Teilnehmern der Leserwahl wurde darüber hinaus ein exklusiver Insidertrip zu einer spannenden Spielzeugauktion im kommenden Jahr verlost. Hans-Peter Porsche, der diesen Preis zur Verfügung gestellt hatte, überreichte ihn höchstpersönlich vor Ort an den glücklichen Gewinner Thomas Stickel, der mit seinem Sohn angereist war. Beide Gewinner verbrachten in der Eventlocation bei Anger einen abwechslungsreichen Tag. Der Branchentreff anlässlich der Leserwahl, zu dem traditionell die verantwortlichen Vertreter aus der Modellauto- und Automobil- und Nutzfahrzeug-Industrie zusammen kommen, genießt mittlerweile schon Kult-Status – aus ganz Europa, selbst aus dem fernen China reisen Gäste an, um der Veranstaltung beizuwohnen.

Das Supermodell des Jahres ist ein Mercedes-Benz LO 2750 aus dem Jahr 1934 als Renntransporter. Da schwingen die großen Motorsporterfolge der Silberpfeile mit. Foto: Delius Klasing

In insgesamt 22 Kategorien hatten die Leserinnen und Leser die Qual der Wahl. Die Baugrößen der automobilen Träume en miniature reichten diesmal vom Modell-eisenbahn-Maßstab 1:87 (passend zur Eisenbahnspurweite H0) bis zur Baugröße 1:4. Der Schweden-Klassiker Volvo Amazon von Wiking in 1:87 ist mit einem Verkaufspreis von 13,99 Euro diesmal der preiswerteste Siegertyp. Der knall-gelbe Lamborghini Huracán als 1:8-Bausatz der Marke Pocher für 699 Euro markiert das obere Ende der Preisskala. Unter den insgesamt 162 Kandidaten kürten die Leser des Fachmagazins den Mercedes-Benz LO 2750 aus dem Jahr 1934 als Renntransporter in 1:18 von CMC zum „Supermodell des Jahres 2017“.

Die Modellauto-Manufaktur aus Fellbach zeichnet seit Jahrzehnten in ihrer exklusiven Machart klassische Renntransporter in der Baugröße 1:18 nach. Den Innovationspreis heimste in diesem Jahr der Franzis-Verlag ein – für den Bausatz eines Porsche 911-Motors von 1966 im Maßstab 1:4, den die Produktentwickler aus Haar in enger Zusammenarbeit mit dem Porsche-Museum in Zuffenhausen aufgelegt haben. MODELL FAHRZEUG-Chefredakteur Andreas A. Berse zu diesem Leservotum: „Dieser Bausatz lässt sich aufgrund seiner ausgereiften Machart einfach montieren und liefert zudem tiefe technische Einblicke in einen wegweisenden Boxermotor mit langer Karriere.“ Außerdem wählten die Leser unter allen Automobil-Herstellern die Marke, die ihrer Ansicht nach das Thema Modellauto am besten pflegt. Die Auszeichnung zur „Top-Vorbildmarke“ geht zum siebten Mal in Folge an Mercedes-Benz.

Einen ausführlichen Bericht zur Preisverleihung inklusive Fotos von allen Siegern liefert die übernächste Ausgabe der Zeitschrift MODELL FAHRZEUG. Das Heft 2/2018 ist ab dem 12. Februar für 6,20 Euro im Handel erhältlich.

Alle Preisträger der Wahl zum „Modellfahrzeug des Jahres 2017“

Sieger Kategorie A

Sammeln: 1:87 Pkw Klassik

Volvo Amazon

Wiking, Preis: 13,99 Euro

Sieger Kategorie B

Sammeln: 1:87 Pkw aktuell

Aston Martin One-77

Avan-Style, Preis: 29,95 Euro

Sieger Kategorie C

Sammeln: 1:87 Nutzfahrzeuge

VW T1 „Kleinschnittger“

Schuco piccolo, Preis: 32,95 Euro

Sieger Kategorie D

Sammeln: 1:43 Großserie Klassik

Citroen DS mit Caravelair-Wohnwagen

Norev, Preis: 49,95 Euro

Sieger Kategorie E

Sammeln: 1:43 Großserie aktuell

Mercedes Vision GT

Schuco, Preis: 79,95 Euro

Sieger Kategorie F

Sammeln: 1:43 Nutzfahrzeuge

Opel Blitz Renntransporter

Schuco, Preis: 129,95 Euro

Sieger Kategorie G

Sammeln: 1:43 Kleinserie

VW Käfer Lieferwagen

Schuco, Preis: 79,90 Euro

Sieger Kategorie H

Sammeln: Zweiräder

Triumph Speed Twin

Minichamps in 1:12, Preis: 169,95 Euro

Sieger Kategorie I

Sammeln: Landwirtschaft 1:32 & 1:43

Eicher Wotan in 1:32

weise-toys, Preis: 69,95 Euro

Sieger Kategorie J

Sammeln: 1:18 Klassik

Mercedes LO 2750 Renntransporter

CMC, Preis: 694 Euro

Sieger Kategorie K

Sammeln: 1:18 aktuell

VW T6 Multivan

NZG, Preis: 189,95 Euro

Sieger Kategorie L

Sammeln: Diverse Maßstäbe

Porsche 911 Turbo in 1:12

Minichamps, Preis: 199,95 Euro

Sieger Kategorie M

Modellbau: 1:87

Lanz Eilbulldog mit Kohleanhänger

Weinert Modellbau, Preis: 64,50 Euro

Sieger Kategorie N

Modellbau: 1:43

Opel Kadett GTE W. Röhrl

Scala43, Preis: 59,95 Euro

Sieger Kategorie O

Modellbau: 1:24/25 Pkw

Mercedes-AMG GT

Revell, Preis: 24,99 Euro

Sieger Kategorie P

Modellbau: 1:24/25 Nutzfahrzeuge

Citroen HY Van

Ebbro, Preis: 59,99 Euro

Sieger Kategorie Q

Modellbau: Diverse Maßstäbe

Lamborghini Huracán (Gelb) in 1:8

Pocher, Preis 699,95 Euro

Sieger Kategorie R

RC: Elektro Economy

VW Käfer in 1:18

Jamara, Preis: 39,90 Euro

Sieger Kategorie S

RC: Elektro Business

Mercedes-Benz Arocs 3362 6×4 in 1:14

Tamiya, Preis: 399,95 Euro

Sieger Kategorie T

Slotracing 1:32

Mercedes-AMG GT3

Carrera, Preis: ab 46,90 Euro

Sieger Kategorie U

Slotracing 1:24

Ford GT Le Mans

Carrera, Preis: 77,90 Euro

Sieger Kategorie V

Innovationspreis 2017

Porsche 911er-Motor von 1966 in 1:4

Franzis-Verlag, Preis: 169 Euro

Sieger Kategorie W

Supermodell des Jahres 2017

Mercedes LO 2750 Renntransporter

CMC, Preis: 694 Euro

Top-Marke 2017 (2 Sieger)

Sammeln

Minichamps und Wiking

Top-Marke 2017

Modellbau

Revell

Top-Marke 2017

RC

Tamiya

Top-Marke 2017

Slotracing

Carrera

Top-Vorbildmarke 2017

Mercedes-Benz

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »