Buchbesprechung: Oldtimer-Fahrschule

25. April 2017

Oldtimer-Fahrschule – bei diesem Titel kam ich leicht ins Stolpern. Fahren denn alte Autos so anders als moderne? Aber es geht nur teilweise um das vielleicht gewöhnungsbedürftige Fahrverhalten oder die Bedienung von Oldies? Was soll das? Und weitere Fragen…

Also schnell gegoogelt und zum Telefon gegriffen. Das Buch will ich sehen, das möchte ich besprechen. Nur ein paar Tage später landet es auf dem Schreibtisch. Kein großer Verlag hat seine Signatur hinterlassen. Der Autor Martin Henze, Jahrgang 1962, hat sein Werk im kleinen Verlag Helmut Horn aus Hörmannsberg veröffentlicht und vertreibt es selbst. Mag die Aufmachung noch ein klein wenig Geschmacksache sein, so sind Verarbeitungs- und Papierqualität untadelig, und sorgfältig lekturiert wirkt es auch – Leser werden also nicht durch mehr oder weniger gravierende Tippfehler genervt. Gut so!

In 26 Kapiteln führt der Autor umfassend in die Oldtimerrei ein. So werden nicht nur Neulinge sorgfältig angeleitet, sondern es gibt auch für alte Hasen viele wertvolle Ratschläge und Tipps. – vom richtigen Start über die passende Auswahl beim Kauf bis hin zum korrekten historischen Radio und noch ganz viel mehr. Das macht Spaß beim Schmökern und Stöbern, ist eine Fundgrube an wertvollen Erfahrungen, die geteilt werden. Danke!

„Dieses Buch ist anders als andere Oldtimerbücher. Die Oldtimer-Fahrschule ist ein Ratgeber für die wachsende Zahl junger und jung gebliebener Oldtimerfreunde, die im Begriff sind, sich dem schönsten Hobby der Welt zuzuwenden oder die den ersten Schritt dazu womöglich schon getan haben — den Kauf eines Klassikers“, schreibt der Autor über sein eigenes Werk. „Der wird Sie zukünftig wie ein weiteres Familienmitglied in der Garage begleiten. Die Oldtimer-Fahrschule soll Sie darauf einstimmen, was das konkret bedeutet.

Ein altes Auto möchte nämlich nicht nur anders behandelt werden als ein aktueller Neuwagen, es eröffnet Ihnen auch eine völlig neue Erlebniswelt sowie Freund- und Bekanntschaften zu Gleichgesinnten, wenn Sie das wünschen. Die Oldtimer-Fahrschule informiert mit vielen praktischen Tipps zum Finden, Fahren, Pflegen und Erhalten eines Klassikers. Zugleich ist das Buch unterhaltsam.

Rückblenden auf die Anfangszeit des Oldtimerhobbys Ende der 70er-Jahre oder persönliche Anekdoten des „Fahrlehrers“ machen es zur idealen Nachtlektüre für frischgebackene Oldtimer-Enthusiasten.“

Autor Martin Henze: Die „Oldtimer-Fahrschule“, mein Buch zum schönsten Hobby der Welt ist da! Auf 256 reich bebilderten Seiten informiert es frischgebackene und angehende Oldie-Besitzer unterhaltsam darüber, was es bedeutet, ein altes Auto in der Garage stehen zu haben. Foto: Henze

Und nicht allein für die. Eben auch die alten Hasen erhalten viele interessante Anregungen, die den Spaß am Oldtimer-Hobby nochmals verstärken können. Erfreulich an dem Buch ist nicht nur das etwas außergewöhnliche Layout: Knapp 17 Zentimeter hoch und gut 23,5 Zentimeter breit fällt die Oldtimer-Fahrschule leicht aus dem Rahmen. Dank zahlreicher eigener Bilder ist kein weiterer Friedhof altbekannter Pressebilder entstanden, sondern ein authentisches Werk, bei dem das Auge gerne an den vielleicht nicht immer perfekten Aufnahmen rein inhaltlich hängen bleibt. Die Kombination aus ganzseitigen und kleinen Bildern kann ebenso überzeugen wie das Einstreuen von kleinen Kästchen, in denen aufschlussreiche Tipps zum besten gegeben werden.

Oldtimer-Fahrschule gibt es auch auf facebook, Fans können sich auch unter oldtimer-fahrschule@web.de für den Erhalt eines Newsletters registrieren und erhalten dann Hinweise zu Oldtimer-Seminaren oder aktuellen Neuigkeiten.

Martin Henze, Oldtimer-Fahrschule, Ratgeber: Alte Autos lieben und verstehen, 1. Auflage 2017, 256 Seiten, Hardcover, reichlich bebildert, durchgehend farbig, 25,00 € incl. MwSt. und Versandkosten, ISBN 978-3-928593-11-3, © 2017 Verlag Helmut Horn, Kissinger Straße 38, 86510 Hörmannsberg

Ab sofort direkt zu bestellen unter www.oldtimer-fahrschule.de

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »