70 Jahre Walter Röhrl: Buchbesprechung

29. März 2017

Es gibt viele wunderbare Anekdoten rund um den Rallye-Weltmeister Walter Röhrl. Einige davon finden sich jetzt in dem neuen, schön und aufwendig gestalteten Buch WR70 aus dem Delius Klasing-Verlag. Zweimal Rallye-Weltmeister, viermal Sieger der Rallye Monte Carlo mit Fahrzeugen von vier verschiedenen Marken. 14 Siege bei WM-Läufen insgesamt – hunderte Pokale und Trophäen: Walter Röhrl gilt als der vielleicht beste Autofahrer der Welt. Röhrl pilotierte Rallyewagen der Marken Audi, Fiat, Mercedes-Benz, Lancia und Porsche.

Titel des Buchs WR70 von Delius Klasing. Foto: Verlag

Aus eigener Erfahrung weiß der Autor dieser Zeilen, der eigentlich nach etlichen Teilnahmen an 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und bei anderen Langstreckenrennen vollgasfest ist, wie viel schneller ein Toppilot ist. So gibt Röhrl noch beherzt Gas, wenn der Beifahrer vor Angst schon das imaginäre Bremspedal im Beifahrerfußraum durchtritt. Er schaltet sogar noch einen Gang hoch, bevor er ebenso beherzt bremst, mit sanften, teilweise kaum sichtbaren Bewegungen das Lenkrad dreht, den Wagen anstellt und dann quasi um die Ecke schmeißt. Als Beifahrer siehst Du Dich schon am Baum zerschellen, als es längst wieder auf der Strecke weiter geht. „Nein“, beschwichtigt der lange Bayer, wenn Du was vom absoluten Limit faselst, „das waren nur 80 Prozent.“

Hans-Joachim Stuck gestand schmunzelnd, man „brauche ihn nicht als Gegner“. Und sein jahrelanger Copilot Christian Geistdörfer schrieb, Röhrl habe ihm durch seine blitzartige und intuitive Virtuosität am Lenkrad mehrfach das Leben geschenkt.

Nach seiner Rallyezeit in den 1970er- und 1980er-Jahren ist er seit 1993 Markenbotschafter, Repräsentant, Testfahrer von Porsche. Das Gesicht von Porsche und immer noch ein wichtiger Maßstab für die Fahrwerksentwicklung der Zuffenahusener Renner.

In diesem sehr privaten Geburtstagsbuch mit vielen doppelseitigen Farb- und Schwarzweiß-Fotos nutzen seine wichtigsten Weggefährten die Gelegenheit, über ihre Begegnungen mit dem Genie auf Rädern, zu berichten. Herbert Völker, Christian Geistdörfer, Eckhard Eybl, Helmut Deimel, Gerhard Nöhrer, Jürgen Pippig und Dieter Scharnagl erinnern sich an die großen Röhrl-Momente in ihrem Leben.

Diesee Weggefährten erzählen authentisch wie subjektiv ihre Erfahrungen und Begenungen mit dem schnellen Piloten, der längst eine lebende Legende ist. Und so ist das Buch „WR70, 70 Jahre Walter Röhrl“ ein must-have für alle, die mehr über den sympathischen wie bescheidenen Erfolgsfahrer wissen wollen. Das Werk bringt ihn so nah, als ob er vor einem steht.

  • 1. Auflage 2017
  • gebunden
  • ISBN 978-3-667-11021-3
  • 200 Seiten
  • Verlag Delius Klasing
  • 26,7 x 30,7 cm
  • 82 Farbfotos
  • 29,90 Euro

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »