Vorschau Retro Classics Stuttgart

28. Februar 2017

In typisch schwäbischer „Bescheidenheit“ beschreibt der Veranstalter die Oldtimermesse am kommenden Wochenende: „Für Liebhaber automobiler Legenden und Oldtimer-Preziosen von morgen ist die RETRO CLASSICS Europas modernster und schönster Treffpunkt. Aussteller aus vielen Teilen der Welt präsentieren in einem extravaganten Ambiente kostbare und sehenswerte Raritäten aus allen Epochen der Automobilgeschichte. Erleben Sie Nostalgie und Eleganz mit allem, was dazu gehört: erstklassige Sonderschauen, großer Teilemarkt und ein rasantes Rahmenprogramm.“

Zwischen all´ diesen Superlativen gibt es eine besondere Form von Beständigkeit: Seit die Retro Classics im Jahr 2001 als internationale Messe für Oldtimer in Stuttgart gegründet wurde, ist das Deutsche Peugeot-Vorkriegs-Register jedes Jahr mit von der Partie. Und so wird die Interessengemeinschaft, die mittlerweile mehr als 380 Mitglieder zählt, auch bei der nächsten Ausgabe der Retro Classics dabei sein, die vom 2. bis 5. März 2017 auf dem Stuttgarter Messegelände stattfindet.

Der schöne Peugeot 402 ist im Rahmen der Retro Classics Stuttgart auf dem Stand des Peugeot-Clubs zu finden. Foto: Peugeot

Auf einem rund 140 Quadratmeter großen Stand auf der Empore in Halle 1 widmet sich das Deutsche Peugeot-Vorkriegs-Register dem Thema „Peugeot 402 –  Sondermodelle, Carrosserie, Coachbuilder“. Dabei wird der von Michael Kreuz gegründete Club unter anderem einen seltenen Peugeot 402 Eclipse in unrestauriertem Zustand präsentieren. Außerdem werden ein Peugeot 402 DS Darl‘Mat Special Roadster und verschiedene Zweiräder aus der Peugeot-Historie, beispielsweise eine Peugeot Motocyclette 3 1/2 HP des Baujahrs 1922, zu sehen sein. Unterstützt wird der Clubauftritt von der Amicale Peugeot Deutschland, dem Dachverband für die Liebhaber klassischer Peugeot-Fahrzeuge in Deutschland, und dem Magstadter Autohaus Bebion, das einen aktuellen Peugeot 3008 während der Messetage vor Ort präsentiert.

Unter den in Deutschland bestehenden Peugeot-Clubs beschäftigt sich das Deutsche Peugeot-Vorkriegs-Register mit den ältesten Fahrzeugen der Löwenmarke: Die mehr als 380 im Register vereinten Besitzer kümmern sich mit viel Engagement um fast 500 Fahrzeuge, darunter auch über 60 motorisierte Zweiräder der Baujahre 1892 bis 1949 (www.vorkriegs-peugeot.de).

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »