PS.Depot Lkw + Bus eröffnet

11. Juni 2016

Unter großem Besucherinteresse eröffnete jetzt das PS.Depot Lkw + Bus in Einbeck erstmalig seine Tore. Rund 140 historische Nutzfahrzeuge werden auch zukünftig regelmäßig an jedem 1. Samstag im Monat im Otto Hahn Park für die Öffentlichkeit zugänglich sein – für vorangemeldete Besuchergruppen auch an anderen Tagen.

In den letzten Monaten hatte es sich schon durch unzählige Nachfragen im PS.SPEICHER bemerkbar gemacht: Nicht nur die Nutzfahrzeug-Szene fieberte dem Termin entgegen, an dem endlich wieder die ehemalige „Bölling-Sammlung“ besichtigt werden kann. Der PS.SPEICHER hatte im September 2014 in einer spektakulären Aktion das „Mobile Nutzfahrzeugmuseum“ von Sittensen ins südniedersächsische Einbeck überführt und mit den Depotbeständen der Kulturstiftung Kornhaus, die auch Trägerin des PS.SPEICHER (www.psspeicher.de) ist, zusammengeführt.

Im PS.Depot Lkw + Bus. Foto: PS:Speicher

Im PS.Depot Lkw + Bus. Foto: PS:Speicher

Heraus kam eine Sammlung von rund 140 historischen Lastwagen, Bussen, Feuerwehrfahrzeugen, Möbeltransportern, Tanklastern und Schwertransportern, die vor einigen tagen mit einem großen Fest erstmalig in den Räumlichkeiten des PS.Depot Lkw + Bus im Otto Hahn Park in Einbeck öffentlich präsentiert wurden. Auf mehr als 6.000 Quadratmetern kommt dort in der Otto-Hahn-Straße 3-5 echtes Erlebnisgefühl auf.

Dutzende ehrenamtliche Helfer haben dafür in den vergangenen Wochen an den Fahrzeugen gearbeitet und die pferdestarken Nutztiere und die Halle herausgeputzt. Künftig wird das PS.Depot Lkw + Bus jeden 1. Samstag im Monat von 10.00 bis 18.00 Uhr für Interessierte geöffnet sein. Treffpunkt und Start ist jeweils am PS.SPEICHER, von wo aus die Gruppen mit dem historischen Triebwagen „Ilmeblitz“ auf der Schiene oder ersatzweise mit einem Bus auf der Straße zum PS.Depot Lkw + Bus und wieder zurück gefahren werden. Auf dem Gelände des Otto Hahn Parks selbst ist kein Zugang möglich. Der Beginn der Erkundungstouren erfolgt zunächst stündlich, bei entsprechendem Bedarf auch häufiger. Die Gruppengröße ist auf 25 Personen begrenzt. Es wird empfohlen, Tickets im Vorfeld zu reservieren. Geschlossene Gruppen können nach Voranmeldung das Depot auch an jedem anderen Tag besichtigen.

Mehr als Motorräder und Kleinwagen: Der PS.Speicher hat künftig sein PS.Depot für schweres Gerät. Foto: PS.Speicher

Mehr als Motorräder und Kleinwagen: Der PS.Speicher hat künftig sein PS.Depot für schweres Gerät. Foto: PS.Speicher

Weitere Informationen sind auf der Internetseite des PS.SPEICHER abrufbar. Außerdem steht das Team des PS.SPEICHER auch telefonisch unter 05561-923200 bzw. per eMail unter entdeckung@ps-speicher.de für Fragen bzw. Anmeldungen zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »