Meilensteine des Motorsports: 300 SLR von 1955

11. Juni 2015

1955 ist das große Jahr des Mercedes-Benz 300SLR. Er hat eine beispiellose Erfolgsserie – und das entweder mit Doppel- oder gar Dreifachsiegen. Diese überragenden Triumphe bringen Mercedes-Benz die Sportwagen-Weltmeisterschaft 1955 ein. Zu dem legendären Rennsportwagen, seinen Rennen sowie den Menschen dahinter legt Mercedes-Benz Classic nun ein neues Buch vor. Den Text hat der bekannte Fachautor Günter Engelen auf Basis akribischer Archivrecherchen erstellt. Die einzigartige Monografie mit exklusivem Charakter ist limitiert, nummeriert und zugleich der erste Band der neuen Reihe „Meilensteine des Motorsports“.

„Der Mercedes-Benz 300SLR ist eine unserer absoluten Rennwagen-Ikonen“, sagt Michael Bock, Leiter von Mercedes-Benz Classic und Kundencenter. „Ich bewundere diese perfekte Motorsportmaschine – aber auch alle Menschen, die in den 1950er-Jahren das Fahrzeug gebaut und bewegt haben. Weil Günter Engelen diese Bewunderung teilt, hätten wir keinen besseren Autor für das Buch finden können.“

Buchtitel Mercedes-Benz 300 SLR. Meilensteine des Motorsports, Band 1. Foto: Daimler

Buchtitel Mercedes-Benz 300 SLR. Meilensteine des Motorsports, Band 1. Foto: Daimler

Günter Engelen, Jahrgang 1938, beschäftigt sich, seit 1985 als Fachjournalist tätig, mit der Geschichte des Automobils und insbesondere Mercedes-Benz. Welches Thema er auch anpackt – stets recherchiert er mit einer Faktentiefe, die Geschichten erzählt und Geschichte zum Leben erweckt.

Für das neue Standardwerk „Mercedes-Benz 300SLR“ stieg Engelen tief in die Bestände der Mercedes-Benz Classic Archive ein und stellte hier Dokumente und Informationen zu einem Buch zusammen, das nun selbst das Zeug dazu hat, eine Ikone zu werden. Der Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, gibt diesem Buch den würdigen Rahmen: Es wird in exklusiver Aufmachung inklusive Schuber produziert und erscheint auf Deutsch und Englisch in jeweils 999 nummerierten Exemplaren zum Preis von 199 Euro.

Der Mercedes-Benz 300SLR ist einer der Stars des Jahres 1955. Neben den im selben Jahr errungenen Titeln der Formel-1-Weltmeisterschaft und der Tourenwagen-Europameisterschaft manifestiert der Gewinn der Sportwagen-Weltmeisterschaft auf diesem Fahrzeug die nie zuvor dagewesene Dominanz eines einzigen Herstellersauf der Bühne des internationalen Automobilrennsports. Stirling Moss und Juan Manuel Fangio, die erfolgreichsten Fahrer ihrer Epoche, erzielen vor 60 Jahren im 300SLR bei den anspruchsvollsten Straßenrennen der Welt eindrucksvolle Siege, die diesem Rennsportwagen der Superlative bis heute anhaltenden Ruhm bescheren.

Als Band 1 der neuen Buchreihe „Meilensteine des Motorsports“ dokumentiert das Buch die technische Entwicklung des 300SLR, der unternehmensintern das Kürzel W196S trägt, sowie sämtliche Renneinsätze und – zum ersten Mal überhaupt – die Biografie jedes einzelnen Fahrzeugs. Auch schildert es Technikentwicklungen für die Nachfolgesaison 1956, zu der Mercedes-Benz wegen des Ausstiegs aus dem Motorsport nicht mehr antritt. Teilweise bisher unveröffentlichtes Bild- und Illustrationsmaterial, eine grafisch hochwertige Gestaltung sowie die erlesene Ausstattung machen das Buch zu einem Sammlerstück.

Mercedes-Benz 300SLR. Meilensteine des Motorsports, Band 1. Herausgegeben von der Daimler AG, Mercedes-Benz Classic, Text von Günter Engelen. Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, Mai 2015; gebunden, 256 Seiten, 288 Abbildungen und Illustrationen, im Schuber, nummeriert und limitiert auf jeweils 999 Exemplare in Deutsch und Englisch. 199 Euro. ISBN: 978-3-7757-4000-5 (Deutsch), 978-3-7757-4001-2 (Englisch). Erhältlich im Shop des Mercedes-Benz Museums und im Buchfachhandel.

2 Reaktionen

  1. Presse Hatje Cantz Januar 22nd, 2016 at 16:29

    Lieber Herr Doehmann,

    haben Sie auch schön die neue Publikation gesehen: Mercedes-Benz 300 SL Rennsportwagen von Günther Engelen für 199 Euro.

    Herzliche Grüße Ihr Hatje Cantz Presseteam

  2. Lars Doehmann Januar 24th, 2016 at 16:17

    Liebes Hatje Cantz Presseteam,
    nur so am Rande gesehen habe ich das. Für eine ausführliche Besprechung und Vorstellung dürfen Sie gerne ein Exemplar schicken. Wie Sie auf dieser Seite sehen können, machen wir das gerne mit Wort, Bild und Link.

    beste Grüße
    Lars Döhmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »