40 Jahre Porsche Turbo: Porsche Classic feiert am Nürburgring

5. August 2014

Vor 40 Jahren brachte der Sportwagenhersteller den ersten 911 Turbo mit Rennsporttechnik auf die Straße. Rund um das Jubiläum präsentiert Porsche Classic 911 Turbo-Modelle und Motoren verschiedener Generationen. Dazu sind einzigartige Exponate wie der 911 GT1 zu sehen, der den letzten Porsche Gesamtsieg 1998 in Le Mans herausfuhr, oder ein 356 Speedster, den Porsche Classic von Grund auf restauriert hat.

Vor 40 Jahren bereicherte der 911 Turbo das Modellangebot von Porsche. Foto: Porsche.

Vor 40 Jahren bereicherte der 911 Turbo das Modellangebot von Porsche. Foto: Porsche.

Mit dem ersten serienmäßigen Turbo-Sportwagen leitete Porsche 1974 eine neue Ära der Hochleistungssportwagen ein. Zunächst als prestigeträchtige Kleinserie geplant, wurden schon während der ersten drei Modelljahre 2.850 Einheiten des 911 Turbo 3.0 produziert. Dank Ladeluftkühler erreichte die Motorleistung 1977 bereits die magische Grenze von 300 PS. Eine vom legendären Porsche-Rennwagen 917 abgeleitete Bremsanlage sorgte zudem für eine standesgemäße Verzögerung. Im Herbst 2013 präsentierte Porsche mit dem neuen 911 Turbo und Turbo S die aktuelle Generation des aufgeladenen Elfers.

Ein Experten-Team von Porsche Classic bietet Besitzern von Klassikern der Marke außerdem vor Ort Beratung zur Reparatur und zur Ersatzteilversorgung an. Porsche Classic verfügt über rund 52.000 Originalteile bis hin zu neu entwickelten Motorölen speziell für die luftgekühlten Hochleistungsmotoren der Klassiker. Auf dem insgesamt über 14.000 Quadratmeter großen Porsche-Areal werden darüber hinaus Fahrzeuge aus dem Porsche Museum, Exponate von Porsche Exclusive und Tequipment sowie der neue Eventtruck der Porsche Driver‘s Selection präsentiert.

Zum 911 Turbo-Jubiläum sind bei Porsche Classic am Samstag, 9. August, drei Ehrengäste vor Ort: Derek Bell, fünfmaliger Le Mans Porsche-Gesamtsieger, Walter Röhrl, zweifacher Rallye-Weltmeister und langjähriger Entwicklungspartner von Porsche, sowie Magnus Walker, Porsche-Enthusiast sowie Chef und Gründer des Modelabels ‚Urban Outlaw‘, stehen an diesem Tag im Kontakt mit ihren Fans und für Autogramme zur Verfügung.

Eine Reaktion

  1. Asphaltmaler August 13th, 2014 at 15:00

    Die Veranstaltung war wirklich klasse! Ich habe großen Respekt vor den Fahrern, die diese wertvollen Auto-Schätze sicher durch den Regen manövriert haben. Sensationell vor allem die Aufholjagd von Walter Röhrl!

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »