Sonderausstellung im Museum Prototyp: Porsche 911

4. November 2013

Zusätzlich zu den historischen Sport- und Rennwagen der Dauerausstellung zeigt das Automuseum PROTOTYP vom 16. November 2013 bis 16. März 2014 in einer umfassenden Sonderschau einige besonders interessante Modelle des Porsche 911. Während der vergangenen fünf Jahrzehnte hat sich der 911er eine treue Fangemeinde erobert. Ob als legendärer Nebendarsteller im Steve McQueen-Film „Le Mans“, als Accessoire stilbewusster Unternehmer und Sportler oder als Traumauto vieler Individualisten in aller Welt: Der Porsche 911 hat viele Freunde. Er vereint scheinbare Gegensätze wie mondäne Exklusivität und soziale Akzeptanz, denn in perfekter Harmonie ergänzen sich bei ihm sportlicher Fahrspaß und pragmatische Alltagstauglichkeit.

Sonderausstellung Porsche 911: ab 16. November auch in Hamburg zu sehen.

Sonderausstellung Porsche 911: ab 16. November auch in Hamburg zu sehen.

 

Als „Typ 901“ debütierte der Automobil-Jubilar auf der IAA 1963, wurde ein Jahr später in „911“ umbenannt und zeigt durch fünf Jahrzehnte eine Evolution, die mit kontinuierlicher Qualität in Funktion und Design überzeugt. Die Anzahl von über 820.000 „Elfern“, die seit 1963 in Stuttgart-Zuffenhausen vom Band liefen, vermittelt ein gutes Bild von der Beliebtheit, der sich der Porsche 911 unabhängig wechselnder Modetrends erfreut.

Ab 16.11.2013 präsentiert das Automuseum PROTOTYP mit freundlicher Unterstützung des Porsche Museums Stuttgart sowie weiterer Leihgeber in seiner Sonderausstellung „50 Jahre Porsche 911“ unter anderem:

• 1959 Porsche 754 T7 • 1989 Porsche 930 S 10/10

• 1965 Porsche 911 Targa • 1993 Porsche 964 RS 3.8

• 1966 Porsche 912 • 1996 Porsche 911 (993) „Polizei“

• 1973 Porsche 911 Carrera RSR • 1998 Porsche 911 GT1

• 1977 Porsche 935 • 2003 Porsche 911 (996) GT3 RS

• 1986 Porsche 959 „Paris-Dakar“

 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag; 10:00 –18:00 Uhr.

Eintritt: Erwachsene 9,- Euro, Kinder (4-14 Jahre) 4,50 Euro, Sonderausstellungen (jeweils zzgl.) 3,- Euro

Adresse: Lohseplatz 1 a • 201457 Hamburg

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »