Maikäfer-Treffen in Hannover

2. Mai 2013

Für große Treffen von Oldtimern ist das Messegelände in Hannover ein idealer Platz, wie ehemalige Teilnehmer der 2000 km durch Deutschland aus eigener Erfahrung wissen: Die Zufahrtswege sind weiträumig ausgeschildert und Platz ist wahrlich nicht das Problem. So wurde auch das Maikäfertreffen in Hannover seit seinen Anfängen vor 30 Jahren bis heute zu einer Institution, die Aussteller und Besucher gleichermaßen in ihren Bann zieht. Über 15 000 Fans luftgekühlter Volkswagen kamen am 1. Mai auf dem Messeparkplatz Ost in Hannover zusammen.

Volkswagen Classic zeigte beim Maikäfertreffen in Hannover Flagge. Foto: Volkswagen.

Volkswagen Classic zeigte beim Maikäfertreffen 2013 in Hannover Flagge. Foto: Volkswagen.

Fans und Volkswagen feierten bei gutem Wetter das mittlerweile 30. Maikäfertreffen. Fast 3500 Käfer, W Typ 3, Typ 4, Typ 181, Karmann Ghia fanden zahlreiche Bewunderer und  waren dicht umlagert. Gleiches galt für die einst in Wolfsburg und Hannover gebauten Bullis der Typen T1, T2 und T3. Die Teilnehmer kamen keineswegs allein aus Deutschland, sondern auch aus vielen anderen Ländern. Volkswagen Classic, Volkswagen Classic Parts und Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer nutzten die Chance, um beim weltgrößten, eintägigen Treffen dieser Art in Hannover einige besonders schöne Fahrzeuge aus ihren Sammlungen zu präsentieren. Von Volkswagen Classic kamen ein 1952er Käfer Serien-Cabrio und ein frisch restauriertes, sehr seltenes Hebmüller Cabriolet von 1950. Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer brachte zum „Heimspiel“ einen T2 im Hannover 96-Look mit.

Käfertreffen am 1. Mai in Hannover: Nicht alles ist Käfer, aber Hauptsache luftgekühlt. Foto: Volkswagen.

Käfertreffen am 1. Mai in Hannover: Nicht alles ist Käfer, aber Hauptsache luftgekühlt. Foto: Volkswagen.

Selbst einige Kleintransporter „Fridolin“ gaben sich am 1. Mai ein Stelldichein auf dem Expo-Gelände. Auch polarisierende Umbauten wie ein Porsche 924 mit 1600er Käfer-Motor sollen das Treffen bereichert haben.
„Das Maikäfertreffen ist einfach ein Muss für die Szene.“, sagte Henry Hackerott, Gesellschaftsführer und Organisator.

 

Eine Reaktion

  1. Sascha Mai 9th, 2013 at 11:43

    Ich war dieses Jahr das erste Mal dort und ich fand es gut. Ich habe viel gesehen, was wirklich mehr als beeindruckend war. Beim nächsten Mal bin ich auch wieder mit dabei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »