Volkswagen tritt bei vielen Klassik-Veranstaltungen im Jahr 2013 auf

26. Januar 2013

Die Marken des Volkswagen Konzerns bringen erneut ihre faszinierende Produkthistorie auf Klassiker-Schauplätze und die Straßen der Welt: Nie zuvor haben die Automobil-Marken ihre Teilnahme bei so vielen und hochkarätigen Klassik-Veranstaltungen angemeldet wie in diesem Jahr.

Den großen nationalen Saisonstart zelebrieren Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Seat, Skoda, Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge traditionell bei der Techno Classica in Essen ab dem 10. April. Die neun Automobil-Marken präsentieren sich in Ausstellungshalle 7.0 und zeigen ihre sorgsam gepflegten, auf Hochglanz polierten Schätze.

Übergreifendes Thema diesmal: Evolution – wie man sie beim Volkswagen Golf, aber auch bei Lamborghini und bei Porsche eindrucksvoll erlebt. 2013 feiern die italienische Marke und der legendäre Neunelfer jeweils den fünfzigsten Geburtstag. Das Thema wird in immer neuen Variationen das ganze Jahr über weiter strapaziert.

Die 4. Schloss Bensberg Classics vom 6. Bis 8. September ist das hochkarätigste Classic Event für die Marken des Volkswagen Konzerns. Hier ein von Skoda produzierter Hispano Suiza vor einem Tatra V12. Foto: Volkswagen

Die 4. Schloss Bensberg Classics vom 6. bis 8. September ist das hochkarätigste Classic Event für die Marken des Volkswagen Konzerns. Hier ein von Skoda produzierter Hispano Suiza vor einem Tatra V12. Foto: Volkswagen

Bentley, Bugatti, Porsche und Skoda haben zu diesem Zeitpunkt ihre Messe-Premiere schon hinter sich, präsentieren sie sich doch mit einigen Raritäten bereits ab dem 6. Februar bei der legendären Retromobile-Oldtimershow in den Pariser Messehallen.

Und dann geht es auf die Piste: Von Mai bis September werden Klassiker der Volkswagen Konzern-Marken bei insgesamt über 50 Gleichmäßigkeits-Rallyes die Blicke auf sich ziehen. Hervorzuheben ist zweifelsohne die emotionsbehaftete Mille Miglia ab 16. Mai, wo sportive Gefährte von Bentley, Bugatti, Porsche und Volkswagen durch Oberitalien geprügelt werden.

Bei der Kitzbüheler Alpenrallye ab dem 5. Juni werden dann erneut die Historienabteilungen des Konzerns dabei sein. Dies gilt genauso für die laut Volkswagen-Meinung hochkarätigste Veranstaltung des Jahres – die nun zum fünften Mal stattfindende Schloss Bensberg Classics mit ihrem einmaligen Mix aus Councours d’Elegance und Rallye Historique.

Neben der Teilnahme an vielen anderen faszinierenden Gleichmäßigkeits-Rallyes inner- und außerhalb Europas spielen für die Marken die in Zusammenarbeit mit den großen deutschen Motorzeitschriften durchgeführten Klassik-Events eine besondere Rolle: die Bodensee-Klassik und Hamburg-Berlin Klassik, die Paul-Pietsch-, die Silvretta und die Sachsen-Classic sowie die AZ Youngtimer Classic.

So bekommen die automobilen Highlights aus den „Rollenden Museen“ ihren lang ersehnten Auslauf – und die Zuschauer können eindrucksvoll Produkthistorie in Aktion erleben.

Volkswagen Konzern Classic on Tour – die wichtigsten Event-Termine:

Retromobile, 6.-10. Februar

Techno Classica, 10.-14. April

Bodensee Klassik,2.-4. Mai

Mille Miglia, 16.-19. Mai

Kitzbüheler Apenrallye, 5.-8. Juni

Paul Pietsch Classic, 14.-15. Juni

Donau Classic, 20.-22. Juni

Silvretta Classic, 4.-6. Juli

Goodwood Festival of Speed, 11.-14. Juli

AZ Youngtimer Classic, 20. Juli

Sachsen Classic, 22.-24. August

Schloss Bensberg Classics, 6.-8. September

Gran Premio di Nuvolari, 20.-22. September

Hamburg-Berlin Klassik, 19.-21. September

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »