Glücklich im Ziel: Ergebnisse 2011

31. Juli 2011

Ziel erreicht!

Gestern nachmittag erreichten die Teilnehmer nach über 2285 Kilomtern durch Deutschland das Ziel auf dem Trammplatz in Hannover. Die Ausfallquote war nicht zuletzt dank des Einsatzes vom ACV Pannenteam gering und abends fand im Copthorne Hotel in Laatzen die Siegerehrung statt.
Gerne griff ACV-Präsident Dr. Jochen Dobring bei der Siegerehrung und Überreichung der Pokale auf, was unterwegs scherzhaft wegen der viel zu kühlen Witterung die Runde machte: Beim nächsten Mal fahren wir einfach im Sommer. Für die alten Fahrzeuge waren die niedrigen Temperaturen nicht schädlich, auf den Regen hätten insbesondere die Roadster-Fahrer jedoch verzichten können.

Vorab veröffentlich wir hier die Gesamtergebnisse, die Teamwertung und die Klassenwertung:

Gesamtwertung alle Teilnehmer

Gesamtwertung Wertungsklassen

Gesamtwertung Teamcontest

Inzwischen sind alle Ergebnisse online.

Von rechts: Dr. Jochen Dobring, Präsident des Schirmherrn Automobil-Club Verkehr, Lorenz Imhof und Adrian Bielser (Gesamtsieger), Organisator Lars Döhmann

Das Ergebnis spiegelt den internationalen Teilnehmerkreis wider: Die Schweizer Lorenz Imhof und Adrian Bielser holten sich den Gesamtsieg mit ihrem Mercedes 300 SEL 6.3, Leon Reijnders und Har van der Borgh aus den Niederlanden belegten den zweiten Platz mit dem Porsche 911 SC Targa und Peer Thieme/ Tammy Abel aus Deutschland (Volkswagen 1302 LS) stiegen als dritte aufs Podest. Herzlichen Glückwunsch, auch an die Sieger in den einzelnen Wertungsklassen und beim Teamwettbewerb!

Das Team der 2000 Kilometer durch Deutschland: Orga-Leitung, Kofferteam, Umweltteam, Radarteam, EDV-Team und Zeitmessung, Voraus- und Schlussfahrer, Hotelteam, Kofferteam, Pannenservice und einige mehr.

Da hinter einer erfolgreichen Rallye immer ein starkes Team steht, sprechen wir an dieser Stelle auch noch einmal ein dickes Dankeschön an die zahlreichen und unermüdlichen Helfer der Oldtimerrallye 2000 Kilometer durch Deutschland aus: Merci vielmals!!

Ein ausführlicherer Bericht wird in Kürze veröffentlicht.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +8 (from 8 votes)
Glücklich im Ziel: Ergebnisse 2011, 10.0 out of 10 based on 5 ratings

13 Reaktionen

  1. Tom S. Juli 31st, 2011 at 22:33

    Hallo liebe Freunde der 2000km,

    meine herzlichsten Glückwünsche an die siegreichen Teams. Nach fast 2300km im Ziel anzukommen ist aber schon eine riesen Leistung, deshalb „Daumen hoch“ für alle, die in Hannover angekommen sind.

    Daumen hoch aber auch an die Chefs (die liebe Alex sei natürlich nicht vergessen) und das gesamte Team der 2000 – ihr seid spitze! Ich freue mich bald wieder dabei zu sein!

    Viele liebe Grüße,
    der „Umwelt-Kojak“

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 4 votes)
  2. Frauenberger August 1st, 2011 at 11:56

    Schließe mich der Email von Tom S. an und zolle allen Beteiligten großen Respekt für die fahrerischen und organisatorischen Leistungen. Es macht selbst mitzufahren wirklich sehr viel Spaß und die Lust steigt , auch wenn die Rallye wirklich anstrengend ist.

    (…)
    Auch wenn die Sonderprüfungsstrecke von einem Rollstuhlfahrer kurz „zweckentfremdet“ wurde, was nicht ungefährlich war, ist das kein zwingender Grund die Verhältnisse wieder „richtigzustellen“, indem ein schon gewerteter Teilnehmer nun seinerseits den Parcour mit seinem Auto im Rückwärtsgang nochmal absolvierte. Auch nicht ungefährlich. Aber ungewöhnlich ! Falls der OB Weil (- heim der Stadt) persönlich anwesend sein sollte, erwarten wir dann selbstverständlich die Übung auf nur noch zwei von drei oder vier Rädern. Bitte vorher üben !!!
    Schluß mit lustig und bis zum nächsten Mal.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  3. Peer Thieme August 1st, 2011 at 12:00

    Hallo alle zusammen,

    Ziel erreicht, das stimmt in mehrfacher Hinsicht.

    Es war eine tolle Veranstaltung. Das Begleit-Team war absolut super und hat alles perfekt im Griff gehabt. Hier nochmals Dank an alle.

    Die Streckenführung war in großen Teilen traumhaft. Die ausgewählten Nebenstrecken passten perfekt zu den Oldtimern und erlaubten auch mal ein flottes Schwingen durch die Kurven.

    Die üblichen Probleme beim Bordbuch (wie bei allen anderen Veranstaltern auch) waren duchaus erkennbar und stellte somit nicht die großen Rätselfragen auf. Auch als Solo – Fahrer war es absolut machbar.

    Leider waren die Teilnehmer (eine Klassetruppe) zahlenmäßig, zumindest für den Veranstalter, nicht ausreichend und es besteht die Gefahr, dass die 2000 Km durch Deutschland in dieser Form nicht mehr laufen wird. Niemand hat Lust bei dem riesigen Arbeitsaufwand auch noch Geld zu verlieren. Das darf nicht sein.

    Die 2000 Kilometer duch Deutschland ist eine der schönsten Veranstaltungen in Deutschland und von der Kilometeranzahl auch eine der anspruchvollsten. Hier kommen nur Fahrzeuge durch, die wirklich auch zum Fahren geeignet sind, und nicht nur Sonntags bei schönen Wetter den Kirchturm umrunden können. Sollte denoch ein Defekt auftreten ist das Team vom ACV zur Stelle.

    Ein Beispiel: Ich hatte ein Problem mit dem Motor und nach allen möglichen Untersuchungen mit entsprechenden Teile – Austausch lief das Auto dann wieder. Der Fehler wurde aber von mir nicht gefunden. Weit hinter dem Feld zurückliegend begann die Aufholjagd. Da nicht klar war, wo der Fehler lag, blieb ein Fahrzeug vom ACV lange Zeit bis zum Mittagsziel hinter mir und jagte mit Anhänger durch die Gegend. Allein das Gefühl, nicht allein zu sein, war schon Klasse.

    Bei welcher anderen Veranstaltung würde das auch gemacht werden? Bei keiner!!

    Die 2000 Kilometer darf nicht aufhören. Teammitglieder und Mitfahrer, egal ob Mehrfachtäter oder Neueinsteiger, bilden zumindest für die Zeit der Veranstaltung eine große Familie und es ist einfach Klasse.

    Viele Grüße auch an alle von meiner so toll aufgenommenen Co-Pilotin Tammy die mit ihren 8 Jahren schon jetzt nervt, im nächsten Jahr zumindest teilweise wieder dabeisein zu dürfen.

    Macht weiter liebe Veranstalter und ich freue mich schon auf Baden Baden.

    Viele Grüße, Tammy und Peer

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +6 (from 6 votes)
  4. Frauenberger August 1st, 2011 at 20:39

    Liebe Tammy, bitte anschnallen und ganz schnell größer werden.
    Der Peer kann sooo schön schreiben, daß man sich dem Inhalt unbedingt anschließen muß.
    Bis spätestens nächstes Jahr, wenn man die Klassik im September denn überstehen sollte.
    Weiß-blaue Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +6 (from 6 votes)
  5. Theo und Corin Sweegers August 1st, 2011 at 20:45

    Peer hat Recht. Die 2000 km darf nicht aufhören. Auch wir haben dieses Jahr mit unserem Opel Blitz Panoramabus wieder viel Spaß gehabt und es waren sehr schöne Strecken und meist schöne DK’s. Wir fahren seit sieben Jahren mit und jedes Jahr sind kleine Fehler im Bordbuch. Wir hatten sehr wenig Probleme, manchmal waren es unsere eigenen Fehler.
    Viele Grusse aus den Niederlanden
    Theo und Corin Sweegers

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +5 (from 5 votes)
  6. Tom S. August 1st, 2011 at 22:50

    Genau dieses Miteinander macht das Erlebnis „2000km durch Deutschland“ für die Teilnehmer, aber auch für uns als Team so einzigartig! Daumen hoch, und wir sehen uns in Baden Baden!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 4 votes)
  7. Lars Doehmann August 2nd, 2011 at 10:12

    Tammy war angeschnallt und auf dem Kindersitz bestmöglich gesichert. Das Größerwerden kommt von alleine, da bin ich sicher.
    beste Grüße, Lars

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
  8. Frauenberger August 3rd, 2011 at 13:52

    Da bin ich wirklich erleichtert über die Sicherheit für Tammy und hoffentlich war auch der Knirps so unterwegs.
    Mein Zahnarzt hatte es mal fertiggebracht seine grundschulpflichtige Tochter im Bentley 4,5 Blower als Emma Peel Ersatz zu befördern, was mich so sehr erheiterte, dass ich mir gar keine weiteren Gedanken machte. Sie haben die Tagesfahrt aber ebenfalls sehr gut überstanden und alle sind wohlbehalten ins Ziel gekommen.
    Auf ein Wiedersehen am Tram (-au/er)platz vor dem Neuen Rathaus in Hannover, der Landeshauptstadt Niedersachsens bei den 2000km durch Deutschland.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  9. Peer Thieme August 10th, 2011 at 12:47

    Selbsverständlich war meine Enkeltochter Tammy die ganze Zeit auf ihrem Kindersitz angeschnallt. Ohne Gurt geht nichts und Vorschrift ist es auch noch.
    Sie brauchte beide Hände für das Bordbuch und den Stift zum makieren der einzelnen Spalten damit sie beim Vorlesen sich nicht irrt.
    Lediglich an der DK in Pattensen hat sie beim Stopp eine Waffel unangeschnallt gegessen.
    Weiterfahrt natürlich – schon in der DK – angeschnallt.

    Viele Grüße auch von Tammy
    Peer

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
  10. Frauenberger August 12th, 2011 at 09:03

    Donnerwetter Peer, auf ENKELtochter häte ich so nicht getippt. Und alle Achtung für Tammy zu der schon oben erwähnten beachtlichen Leistung.
    Ich will auf die Sicherheitsgurtpflicht bei EZ vor dem 1. April 1970 auf den Vordersitzen und auf den Rücksitzen seit dem 1. Mai 1979 hinweisen (§ 35 Abs.4 StvZO). Selbstverständlich sollte m.M. nach ein Oldtimer eher heutigen Sicherheitsstandards genügen als an den Gurten, die schützen worauf es ankommt, zu sparen. Wir haben von der Allianz 2008 bei der Rallye zur >Lektüre ² Schadensfrei durch die Saison“ Der große Ratgeber rund um Sicherheit und Werterhalt bei Oldtimern von
    J. Gwehenberger, A.Sporner , U.Link geschenkt bekommen.Steht alles drin.
    Vielen Dank nochmal nicht nur dafür.
    Chr. Frauenberger
    Frauenberger

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  11. Brad Pixx August 20th, 2011 at 12:19

    Hallo Oldtimer Freunde!

    Ich habe auf eurer 2000km Rallye in Hannover 3D-Fotos (oder Stereofotos) von diversen Autos u. Szenen geschossen. Die Bilder liegen für alle Interessierten zum Angucken u. Downloaden (1200er Auflösung) auf meiner Webseite bereit.

    Das ganze ist umsonst, also einfach angucken u.o. downloaden.

    ***ACHTUNG*** – Zum Anschauen der Bilder wird -unbedingt!- eine Anaglyphenbrille benötigt. Sie sollte rot/cyan sein, es gibt auch andere Farbkombinationen, die aber hier Fehler in der Betrachtung hervorrufen. Die Brillen sind bei den meisten Optikern bzw. Brillengeschäften für wenig Geld zu bekommen… (oder liegen noch in irgendeiner Schublade vom letzten 3D Event/Zeitungsartikel herum).

    PS: Zu empfehlen ist der Download über Facebook (Facebook.com/BradPixx), und direktes Anschauen über meine Website (BradPixx.de.ki), da beim direkten Ansehen durch den Browser die Rottöne vom Betriebssystem nicht verändert werden. In den meisten anderen Fällen (ansehen durch andere Bildbetrachtungssoftware wie ACDSee, PictureViewer, Windows Photo Gallery oder whatever…) wird der Rotkanal vom Farbmanagement des Betriebssystem leicht verändert, was zu Ghostings und Irritationen in den Bildern führen kann.

    Grüße

    BradPixx

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  12. lr Oktober 16th, 2011 at 15:23

    zou het mb mogelijk zijn of een idee zijn om bv de 2000km door NL 12 provincien te rijden ???

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  13. Lars Doehmann Oktober 16th, 2011 at 17:14

    …vielleicht im Jahr 2013? Wir werden das mal besprechen. groeten, Lars

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste VideosMehr Videos »